top of page

Agritechnica 2023

ROKO Farming auf der Agritechnica 2023: ...wer nicht wagt, der nicht gewinnt...


Die Agritechnica, die weltweit größte Messe für Landtechnik, ist jedes Jahr ein Ereignis, das die Landwirtschaftsbranche mit Spannung erwartet. Im Jahr 2023 war ROKO Farming als Aussteller an dieser bedeutenden Veranstaltung. Doch was hat uns erwartet und welche Erfahrungen haben wir gesammelt?


Natürlich fanden nicht alle der 473.000 Besucher und Besucherinnen unseren Stand. Aber einige 100 waren es sicherlich :)

Spannende Gespräche führten wir vor allem mit gut vorbereiteten Besuchern und Besucherinnen. Einige kamen zielgerichtet an unseren Stand. Sie haben sich bereits im Vorfeld über unser Angebot für die Landwirtschaft informiert und spezielle Fragen an uns gerichtet.


Im Allgemeinen übertraf die Resonanz und das Interesse an unserer Lösung unsere Erwartungen bei weitem. Es war inspirierend zu sehen, wie viele in der Landwirtschaft Beschäftigte sowie Branchenexperten und Branchenexpertinnen an unseren Stand kamen, um mehr über Vertical Farming in der Landwirtschaft zu erfahren.


Besonders wertvoll war das direkte Kundenfeedback, das wir während der Messe erhalten haben. Die Gespräche ermöglichten es uns, ihre Bedürfnisse, Anforderungen und Herausforderungen noch besser zu verstehen. Dieses wertvolle Feedback haben wir sorgfältig analysiert und direkt in unsere Produktentwicklung einfließen lassen.


Neben den intensiven Gesprächen am Messestand bot die erstmalige Inhouse Farming Feed and Food Show auch eine Fülle von spannenden Vorträgen und Insights, die von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) organisiert wurden. Diese Veranstaltungen gaben uns Einblicke in die aktuellen Trends und Entwicklungen der Branche.


Ein weiterer Höhepunkt der Agritechnica 2023 war die Möglichkeit, alle relevanten Stakeholder der Branche zu treffen. Die Messe bot eine perfekte Plattform für das Netzwerken und den Austausch unserer Ideen und Erfahrungen mit anderen jungen Unternehmen. Durch diese Begegnungen konnten wir unsere bestehenden Partnerschaften vertiefen und neue Kooperationsmöglichkeiten erkunden, um gemeinsam die Zukunft der Landwirtschaft mit zu gestalten.


Insgesamt war unsere Teilnahme an der Agritechnica 2023 ein voller Erfolg. Die nicht unbedingt erwartete positive Resonanz, das wertvolle Kundenfeedback, die spannenden Vorträge und Insights sowie die Gelegenheit, wichtige Partner zu treffen, haben uns in unserem Engagement für innovative Lösungen für die Landwirtschaft bestärkt.


Wir freuen uns bereits darauf, auch in Zukunft teilzunehmen und unsere Mission voranzutreiben, die Landwirtschaft effizienter, resilienter und zukunftsfähiger zu machen.


ROKO Farming erklärt einigen interessierten Landwirten den Einstieg in die Vertical Farming Technologie
ROKO Farming erklärt den interessierten Landwirten den Einstieg in die Vertical Farming Technologie

Commenti


bottom of page